Autoren Kontakt Impressum
Dez 25

Zum Wohle der Umwelt – Ein Gentleman trägt Unterwäsche aus Holz

Umweltschutz geht jeden an. Dank der modernen Technologie der Chemiefasern ist mittlerweile auch „ökologische Kleidung“ möglich geworden, die eine Alternative zur Bio-Baumwolle darstellt. Herren-Unterhemden aus Holz mit einer positiven Öko-Bilanz, die trotz des ungewöhnlichen Materials auf die Bedürfnisse des Mannes beim Tragen abgestimmt sind.

Kunstfasern aus nachwachsendem Rohstoff Zellulose

Unter dem Begriff „ökologische Kleidung“ fällt einem zunächst Bio-Baumwolle ein – doch diese kann den weltweiten Bedarf an Bekleidungs-Stoffen nicht bei weitem nicht decken. Lediglich 175.000 Tonnen Bio-Baumwolle stehen einem jährlich Gesamtbedarf von über 70 Millionen Tonnen Textilfasern gegenüber. Bei Bio-Baumwolle verhindert der Verzicht auf den Einsatz toxischer und persistenter Pestizide die zwar Verunreinigung des Grundwassers, doch der enorme Wassereinsatz der für das Wachstum der Baumwolle notwendig ist, beeinflusst die Öko-Bilanz negativ. Außerdem ist die Fläche für den Baumwollanbau begrenzt. Da können Kunstfasern entgegen der weitverbreiteten Meinung durchaus eine Alternative darstellen. So gibt es beispielsweise Kunstfasern aus Zellulose, die aus dem natürlichen nachwachsenden Rohstoff Holz gewonnen werden. Im Gegensatz zu ca. 8000 Liter Wasser zur Herstellung von einem Kilo Baumwolle reichen für Zellulose-Fasern aus Buchenholz lediglich 10 bis 20 Prozent davon.

Komfort und Umweltverträglichkeit

ALBERT KREUZ bietet solche Unterwäsche aus Holz an. Der daraus gefertigte Stoff ist atmungsaktiv, extrem weich und anschmiegsam. Das verbindet die hohen Ansprüche der Männer mit einer sehr guten Öko-Bilanz. Desweiten stammen alle weiteren Zutaten wie Etiketten und Verpackung von deutschen Produzenten. Zudem wird die Business-Unterwäsche selbst ebenfalls in Deutschland gefertigt. Somit bleiben die Transportwege kurz – gut für das Klima.

Ein zentraler Faktor für Nachhaltigkeit ist jedoch eine lange Lebensdauer der Produkte. Denn was nicht ersetzt werden muss, belastet auch nicht die Umwelt. Hier ist die Langlebigkeit der Business-Unterwäsche ganz weit vorn. Für den umweltbewussten Gentleman ist die unter ökologischen Gesichtspunkten angefertigte, weiche und atmungsaktive Wäsche aus „Holz“ damit eine sinnvolle Alternative.

gastbeitrag-albertkreuzDieser Gastbeitrag stammt aus der Feder der Herrenunterwäsche-Marke Albert Kreuz. In ihren Gastartikeln für den Gentleman-Blog erfahren wir, was Mann drunter trägt.



SHOEPASSION.com Banner

2 Responses to “Zum Wohle der Umwelt – Ein Gentleman trägt Unterwäsche aus Holz”

  1. [...] gibt, die nicht nur umweltschonend sondern auch sehr komfortabel zu tragen ist, kann man hier erfahren. Tags: Shorts umweltverträglich Unterwäsche Respond Trackback Comments [...]

  2. […] es besondere Unterwäsche trägt. Klingt komisch? Ist auch nicht ganz ernst gemeint. Es gibt zwar Unterwäsche aus Zellulose, also quasi hölzerne Unterwäsche, die der wachsenden Nachfrage nach nachhaltigen […]

Kommentar schreiben