Autoren Kontakt Impressum
Jan 28

Kleine Hosenträger-Kunde

Es gibt Schneider, die behaupten, dass es unmöglich ist, eine Hose ohne Hosenträger in korrekter Passform zu halten. Andere wiederum meinen, dass die „braces“ in einigen Ländern so beliebt sind, weil sie die Anpassung der Hose erleichtern.

Hosenträger – nur eine Frage des Geschmacks?

Auf dem europäischen Festland sind Hosenträger kaum verbreitet. Hierzulande gelten sie als altbacken, in England und in den USA sind sie jedoch ein beliebtes und häufig getragenes Accessoire für den Herren. Dies mag nicht zuletzt am Sinn der Amerikaner für das Praktische und Bequeme sowie für nostalgische Dinge liegen. Bei den Engländern spielt der traditionelle Aspekt die größte Rolle. In beiden Ländern paart es sich noch mit einer Scheu vor übertriebener Eleganz. Völlig konträr dazu ist die italienische Auffassung: Schließlich ist ein Brioni-Anzug mit Hosenträgern auch kaum vorstellbar.

Echte englische Hosenträger werden direkt am Hosenbund festgeknöpft und halten die Hose besonders zuverlässig in Position. Hosenträger betonen die Vertikale und strecken die Figur damit optisch. Bei gut sitzenden Hosenträgern kann die Luft zwischen Hosenbund und Hemd besser zirkulieren, was besonders im Sommer ein Vorteil ist.

Früher wurden Hosenträger durch die darüber getragene Weste bedeckt, als diese jedoch aus der Mode kam, wurden die Hosenträger beim Ablegen der Jacke im Büro für alle sichtbar. Fortan verzichteten viele Männer vor allem aus optischen Gründen darauf. Doch auch beim Sitzen können Hosenträger schnell stören, wenn sie von den Schultern herab rutschen oder unschön vom Hemd abstehen.

Worauf Sie beim Hosenträger achten sollten

Besonders wichtig ist es, dass die Hosenträger passend zum Schnitt der Hose ausgewählt werden. Bei italienischen und deutschen Hosen ist das meistens nicht der Fall; bei Rutschgefahr wird hier der richtige Sitz besser durch einen entsprechenden Gürtel gewährleistet.

Mittlerweile sind auch die meisten englischen Hosen nicht mehr für Hosenträger ausgelegt, sondern erfordern einen Gürtel. Wer seine Hosen jedoch nach Maß anfertigen lässt, der bekommt sie auf Wunsch entsprechend geschnitten und ausgestattet. Viele traditionelle englische Hersteller und Maßschneider stellen ihre Hosen auch noch mit Knöpfen extra für Hosenträger und mit Tunnelbund her. Anbieter für Hosenträger gibt es auch in Deutschland einige, doch in kaum einem anderen Land als England kann man beim Kauf von hochwertigen Hosenträgern zwischen so vielfältigen Farben und Mustern auswählen.

Dieser Gastbeitrag wurde von den Maßkleidungsexperten der Herrenschmiede verfasst. Die Kenner hochwertiger Maßkleidung veröffentlichen hier regelmäßig Artikel, die uns die Vielfältigkeit der maßgeschneiderten Herrenkleidung näher bringen.



SHOEPASSION.com Banner

3 Responses to “Kleine Hosenträger-Kunde”

  1. Liebe Hosenträgerfanatiker,
    Danke schön für die klare Erklärung. Wie euch, liebe ich Hosenträger. Mir hat’s eben aber gereicht mir die Hosenträger zu kaufen im Laden (wenig Auswahl) oder in England (als Niederlander). Deshalb hab ich mir mein eigene Marke Hosenträger und Webshop gegründet. Exklusive Hosenträger. Bitte schauen Sie mal rum auf die Site hosentraegerplatz.de, bin sehr gespannt auf Ihre Meinung. Sie sind klar herzlich wilkommen, freue mich auf Ihre Besuch. Bis daher.

  2. Reinhard sagt:

    Hallo liebe Leute,
    Ich bin seit, inzwischen fast 5, Jahren begeisterter Hosenträger Träger und freue mich das auch hier dieses wunderbare Accessoire und Hilfsmittel erwähnt wird. Ich bin vor kurzem über diese Seite (oben angegeben) gestolpert und bin echt Begeister von der Auswahl an Hosenträger. Am besten gefallen mir schmale Hosenträger zum Anzug aber auch für den alltäglich gebrauch find ich sie einfach Klasse. Ich hoffe der Trend zum Hosenträger wird wieder ein breiteres Publikum ansprechen.

  3. […] Erst die kleinen Details offenbaren, ob ein Mann Stil hat und die Moderegeln beherrscht. Von ihnen gibt es wirklich viele, aber heute möchte ich mich vor allem der richtigen Kombination widmen. Um perfekt auszusehen, sollten Männer unbedingt Lederschuhe und Ledergürtel farblich aufeinander abstimmen! Schwarze Schuhe zu einem braunen Gürtel? Das geht nun wirklich nicht!  Auf genau solche Details muss man einfach achten, denn anderen fällt gleich auf, wenn etwas nicht zusammen passt. Die richtige Kombi ist also das Zünglein an der Waage. Übrigens: Trägt man Chinos oder andere Hosen aus Stoff, darf man auch gerne einen Stoffgürtel dazu tragen. Zu einem Anzug aber bitte immer einen Ledergürtel. Und zum Frack? Ganz einfach: Hosenträger! […]

Kommentar schreiben