Autoren Kontakt Impressum
Mrz 26

Augenpflege – Tipps gegen Augenringe, Tränensäcke und Krähenfüße

Die Augenpartie verrät viel über den Lebensstil. Ständiges Arbeiten am Bildschirm, durchfeierte Nächte in rauchiger Atmosphäre und häufige Sonneneinstrahlung fordern ihren Tribut. Je älter man wird, umso schwieriger wird es, Schäden an der Haut rund um die Augen aufzuhalten oder zu verstecken. Dunkle Augenringe, Tränensäcke und Krähenfüße? Pflegeprodukte helfen, sind aber alleine keine Allheilmittel. Die Heldenlounge gibt im Gentleman-Blog, Tipps wie man Augenprobleme wirksam in den Griff bekommt.

Die richtigen Pflegeprodukte für die Augen

Für die empfindliche Augenpartie braucht es eine spezielle Augencreme. Die durch die feine Haut um die Augen scheinenden Blutgefäße sind der Grund für sichtbare Augenringe. Mit einer Dicke von nur 0,5 mm ist die Haut rund um die Augen die dünnste des Körpers. Allein diese Tatsache erfordert speziell entwickelte Produkte, die die sensible Haut nicht reizen oder überlasten. Der etwas höhere Preis von Augencremes und Augengels resultiert aus der hohen Konzentration an speziellen Wirkstoffen. Die Lösung der Augenprobleme ist ein kühlendes Augenbalsam oder eine Augencreme zur Regeneration.

Welche Art der Augenpflege sollte man nun wählen? Gegen Falten, Augenringe und Tränensäcke wirken sowohl Augencremes als auch Augengels. Ein Augengel wirkt dabei besonders effektiv bei Tränensäcken, da es über eine leichte und kühlende Konsistenz verfügt.

Wenn Falten das Hauptproblem sind, sollte man eine Anti-Aging-Augencreme in Erwägung ziehen. Diese Falten-Killer wurden speziell zur Bekämpfung von Linien und Falten rund um die Augen entwickelt. Die Anwendung von Augenpflegecremes empfiehlt sich übrigens bereits ab dem 20. Lebensjahr.

Vorsicht beim Auftragen der Pflege!

Manche Produkte wirken wahre Wunder gegen Tränensäcke, Augenringe und Falten. Dabei ist allerdings die richtige Anwendung der Produkte entscheidend. Eine übertriebene Pflege mit einer zu großen Menge an Pflegeprodukten kann Reizungen und Schwellungen hervorrufen. Um dies zu verhindern empfiehlt es sich, lediglich eine kleine Menge zu verwenden und die Pflege mit leicht klopfenden Bewegungen rund um die Augenhöhle aufzutragen. Dabei sollte man nicht zu nahe an das Auge selbst kommen und die Creme auf keinen Fall einreiben. Noch ein Tipp: Die Augenpflege am besten im Kühlschrank oder auf einer kühlen Fensterbank auf aufbewahren, denn gekühlte Augenpflege zieht die Blutgefäße zusammen und hilft so, Schwellungen effektiver abklingen zu lassen.

Salz & Alkohol wesentliche Ursachen für Tränensäcke

Bei Müden Augen ist genügend Schlaf wichtig. Augenpflege hat aber auch viel mit der Ernährung zu tun. Hören Sie mit dem Rauchen auf und reduzieren Sie Fastfood, Chips und Bier. Salz und Alkohol sind zwei der wichtigsten Ursachen für Tränensäcke. Zudem ist Vitamin A entscheidend für die Gesundheit der Augen. Vitamin A ist unter anderem in Gemüse wie Paprika, Karotten oder Spinat enthalten.

Vermeiden Sie auch starke Sonneneinstrahlung. Dies ist eine der einfachsten Möglichkeiten, um Krähenfüße zu vermeiden. Damit man nicht ständig in der Sonne blinzeln muss, sollte man stets eine Sonnenbrille tragen. Das gilt im Übrigen auch im Winter. Für den ganzjährigen Schutz der Gesichtshaut sollte man eine Feuchtigkeitscreme verwenden, die bereits über einen Sonnenschutzfaktor verfügt.

Mache Sie sich ebenso Ihren Lidschlag bewusst. Beim Arbeiten am Computer schließt man beispielsweise das Auge nur halb so oft wie man es eigentlich sein sollte. Der Lidschlag ist aber wichtig, denn er hält die Augen sauber und feucht. Und vergessen Sie nicht den wichtigen Jahres-Check-up der Augen beim Augenarzt, denn die Augen sind das Wertvollste, was wir haben.

Lesen Sie auch: Zehn goldene Regeln der Männerkosmetik

Über den Autor

Heldenlounge - Hochwertige Männerpflege Michael Bröske von der Heldenlounge, dem Onlineshop für hochwertige Herrenpflegeprodukte, natürlich auch mit Augenpflege-Produkten im Angebot, gibt im Gentleman-Blog professionelle Tipps zur Pflege rund um den Mann.



SHOEPASSION.com Banner

4 Responses to “Augenpflege – Tipps gegen Augenringe, Tränensäcke und Krähenfüße”

  1. brandcatcher sagt:

    Ein guter Artikel- nur leider bin ich jetzt fast so schlau wie vorher. Ich habe mir vor einiger Zeit von Biotherm eine Augencreme für 30+ € gekauft und diese hat kaum Wirkung gezeigt – trotz Beratung. Ich rauche nicht, trinke selten, esse gesund und mache oft Sport, nur arbeite ich sehr viel am Bildschirm und schlafe nicht mehr als 6 Stunden. An diesen Umständen kann ich nicht mehr viel verändern, also wollte ich schauen was mit der richtigen Creme bzw. Gel möglich ist. Hast Du einen guten Tipp??

  2. Brian sagt:

    Hallo Brandcatcher.

    Ein wenig spät, aber dennoch ein hilfreicher Tip meinerseits:

    Ich habe schon immer Augenringe gehabt (‘erst’ 27, aber als angehender Designer auch ständig vor dem Schirm und als Barkeeper dem Alkohol ausgeliefert). Aber seitdem ich den orangenen Stick aus dem Bodyshop nutze, sehen meine Augen viel besser aus. Deutlich!

    Ich kenne den Namen des Wunderheilers nicht, aber es kostet dich nur 9,90€ und du findest es in jedem Bodyshop. Einfach jeden morgen und kurz vor dem schlafen gehen auftragen und nach einigen Wochen wirst du – hoffentlich – ein positives Ergebnis haben.

    Viel Erfolg

  3. Mehr sagt:

    Wow, danke für die nützlichen Tipps!

  4. MaestroGlanz sagt:

    Mittel gegen Krähenfüße? Nur für Leute die krampfhaft jung bleiben wollen. Ich freue mich schon auf meine ersten Krähenfüße. Dass ich keine Tränensäcke will, ist, so denke ich, verständlich.

Kommentar schreiben