Autoren Kontakt Impressum Datenschutz
Jan 22

Wohnen im Mad Men Stil: Comeback der Sixties

Sixties-Wohnung im Mad Men Stil

Die Serie »Mad Men« überrascht uns immer wieder mit neuen Schandtaten. Dass die Serie so erfolgreich ist, hat unter anderem mit dem coolen Stil zu tun, in dem sich die Folgen entwickeln dürfen. Da die Sixties ohnehin nie wirklich passé waren, ist der Stil auch heute wieder sowohl bei jungen als auch älteren Leuten gefragt, die sich gern elegant und pfiffig einrichten. Was damals interessant war, ist es heute wieder. Der Gentleman-Blog stellt den Wohnstil der Mad Men vor.

Welcher Stil die Sixties auszeichnet

Die Formgebung ist grundsätzlich klar: Kennzeichnend für den Stil einer Sixties-Wohnung sind wenig Schnickschnack und interessante Farbkombinationen. Die Wände wurden mit weichen Tönen in Sand oder Beige gestrichen und mit Holzverkleidungen oder Tapeten in dominierenden Farben betont.

Die typischen Farben der Sofas und Sessel waren Orange, Curry, Rot oder in einem gedecktes Petrol gehalten. Deren dünnen Beine sind ebenfalls bezeichnend für diese Zeit. Die Einrichtung der 60er Jahre wurde vom skandinavischen Stil mit schlichten, geradlinigen Möbel beeinflusst. Die Sideboards dieser Zeit sind mit klaren Formen sehr gut erkennbar und wurden vielfach in dunklem Massivholz gearbeitet.

In den 1960ern erschien es revolutionär, sich ohne viel Plüsch und geschwungene Formen einzurichten. Dieser Trend der geraden Formen aus den 60ern ist bis heute ein fester Bestandteil unserer Einrichtung. Sideboards und Wohnwände sind in den meisten Wohnungen zu finden. Möchte man diesen Wohntrends fortführen, sind starke Kombinationen aus dunklem Holz und satten Farben gefragt.

Stilelement aus den Sixtees

Integrieren statt kopieren

Design und Stil sollte aber nicht blind kopiert, sondern harmonisch in der modern eingerichteten Wohnung integriert werden. Um sich einen Hauch von Mad Men in die eigenen vier Wände zu holen, sind also keine Kopien der Filmsets gefragt, sondern individuelle an den eigenen Wohnstil angepasste Wohnideen.

Dafür kann in der Wohnung ein Sideboard oder Sessel im Design dieser Zeit ausreichen. Mit den passenden Accessoires wird Mad Man dann direkt in die eigenen vier Wände geholt, beispielsweise mit einer großen Kristallglasvase, einem schweren Aschenbecher oder einer typischen Sixties-Lampe in kräftigen Farben.

Moebelstuecke aus den 60ern

Auf dem Dachboden auf Schatzsuche gehen

Wenn man ein Wohnzimmer so „mad“ einrichten kann, ist dies eine Zeitreise der besonderen Art. Es ist heute relativ einfach, den Stil von Mad Men für die eigene Wohnung zu adaptieren. Vielerorts sind sowohl echte Retromöbel ebenso zu ergattern wie neue Interpretationen. Vieles, das zu diesem Stil gehört, ist sogar noch auf den Dachböden von Verwandten, Freunden und ebay-Bekanntschaften zu finden. Gehen Sie auf Schatzsuche, und graben Sie Cocktailsessel, kleine Tischchen und weitere Möbel aus Großmutters Zeiten aus. Viel Spaß beim Stöbern und beim Einrichten.

Lesen Sie auch:
Wohnpsychologe Uwe Linke im Interview
Geschichte der Mode – 60er und 70er Jahre
Home Office: Arbeitszimmer praktisch und stilvoll einrichten

Die Autorin

mmm_grnder_birgit_grgerBeitrag von Birgit Gröger, Geschäftsführerin von ‚meine möbelmanufaktur‚. In ihren Artikeln für den Gentleman-Blog schreibt sie übers Wohnen sowie Einrichtung und Lebensqualität in den heimischen vier Wänden.



SHOEPASSION.com Banner

One Response to “Wohnen im Mad Men Stil: Comeback der Sixties”

  1. belle sagt:

    Ich liebe den Stil der 60er. Habe auch meine komplette Wohnung danach ausgerichtet!

Kommentar schreiben