Autoren Kontakt Impressum Datenschutz
Apr 28

Private Viewing

Zu Hause Fußball gucken: 10 Benimm-Regeln

Fußball gucken Zuhause - Wie man sich verhalten sollte

Die einen schwören auf den Stadionbesuch, die anderen schauen sich Fußballspiele lieber Zuhause an. Gerade zum fußballerischen Sommerevent einer Welt- oder Europameisterschaft kommen Familien, Freunde, Bekannte und Kollegen gern zusammen, um im privaten Rahmen gemeinsam die Spiele der Deutschen Fußball-Nationalmannschaft zu schauen. Doch nur weil man unter sich ist, sollten die Umgangsformen nicht gleich über Bord geworfen werden. Der Gast zeichnet sich durch Bescheidenheit und Hilfsbereitschaft aus, der Gastgeber durch Großzügigkeit und Umsicht.

Der Gentleman-Blog stellt 10 Benimm-Regeln vor und verlost mit Bitburger ein großes Set für ein ausgiebiges Private Viewing, Ball, Bier und Beamer inklusive.

Knigge-Regeln für den Gastgeber

• Der Gastgeber sorgt dafür, dass es genügend Sitzplätze gibt und jeder einen ordentlichen Blick auf das Spielgeschehen hat.
• Der Gastgeber kümmert sich um eine Grundausstattung an Getränken und Knabbereien. Tipp: Alkoholfreies Bier parat haben. Wenn alle anderen Bier trinken können sich so auch ‚die Fahrer’ dazugehörig fühlen. Abgesehen davon ist es dank der Mineralien sogar gesünder als Wasser – gerade während der heißen Jahreszeit.
• Auch wenn Wohnzimmer oder Garten im Laufe des Abends unordentlich werden: Der Gastgeber räumt im Nachhinein allein auf und kümmert sich auch ohne Murren um die Hygiene der Toilette.
• Bei einen größeren Runde sollte die Nachbarn vorgewanrt werden, dass es etwas lauter werden könnte. Je nach Nachbar(in) hilft da eine Blume, Bier, Schokolade oder die Einladung, einfach mitzugucken.
• Sollte Deutschland nicht gewinnen, findet der gute Gastgeber tröstende Worte für die Anwesenden.

5 Knigge-Regeln für den Gast

• Ein Gentleman bietet dem Gastgeber an, sich durch Mitnahme von Speisen und Getränken aktiv an der Verköstigung des Abends zu beteiligen. – Am besten spricht er sich vorher mit den anderen Gästen ab, wer Chips, Bier, Salate und Fleisch mitbringt.
• Ein Gentleman trifft nicht erst auf den letzten Drücker oder sogar erst nach dem Anpfiff ein, sondern erscheint zum verabredeten Zeitpunkt und bietet dem Gastgeber nach Ankunft seine Hilfe an.
• Man verlässt die Toilette des Gastgebers mindestens so sauber, wie man sie vorgefunden hat.
• Ein Gentleman bietet dem Gastgeber am Ende des Abends an, noch schnell beim Aufräumen zu helfen.
• Wenn Deutschland ein Tor schießt darf gefeiert aber bitte nicht eskaliert werden. Etwaige Demolierungen im Überschwang der Gefühle sind zu vermeiden oder im Nachhinein dem Gastgeber zu ersetzen.

Lesen Sie auch:
Ernährung beim Sport: “Der Übergang zum Doping ist fließend“
Was man vom Fußball übers Leben lernen kann
Craft Beer – Bier trinken mal anders
Knigge für Gast und Gastgeber



SHOEPASSION.com Banner

41 Responses to “Zu Hause Fußball gucken: 10 Benimm-Regeln”

  1. Michael Schneider sagt:

    In gewohnter Atmosphäre zu Hause macht Fussball gucken einfach am meisten Spaß! Man kann sich den Abend so gestalten, wie man es sich wünscht, Freunde zum grillen einladen und gemeinsam mit diesen mitfiebern, dass Deutschland hoffentlich gewinnt!

  2. Tramm sagt:

    Wir schauen Fussball dieses Jahr Alle zusammen in UNSEREM neu umgebauten Vereinsheim. Die Spiele kann man nur zusammen mit seinen Freunden geniessen und mitfiebern.

  3. Kai sagt:

    Es ist einfach klasse mit seinen Freunden Fußball zu schauen und gemeinsam die Spannung und Emotionen zu erleben. Dazu gehört natürlich auch grillen und gemütlich Bier trinken. Dann kann die WM ja starten :)

  4. Witzenleiter Roland sagt:

    Mit den Freunden zusammen Fußball Kucken, ist schon Tradition bei uns, natürlich darf dazu der Grill und das Bierfass nicht fehlen. Was jetzt noch dazu kommt, immer wenn unsere Deutschen Spielen, ist für die Frauen der HUGO….Also auf geiles Spiel mit dem Gewinn vom Bitburger Gewinnspiel bei uns in Soda ;-)

  5. Dieter kempka sagt:

    Weil sich alle Nachbarn ärgern nicht dabei zu sein wenn in unserem Garten die Post abgeht!

  6. Nicole Gruetzner sagt:

    Kein Gedränge, keine Alkis die nerven, freie Sicht auf die Leinwand in schöner Atmosphäre, dazu ein kühles Bitburger und den Grill anzünden mit Freunden oder eine Bottelparty mit den Nachbarn, einfach klasse !

  7. sandra wisovsky sagt:

    Es ist doch immer noch am schönsten mit freunden und familie zu hause eine eigene fussball party zu machen zudem wir in der wm zeit noch geburtstag haben bittet sich dies gut an

  8. Mareike sagt:

    Fußball gucken zu Hause ist am Schönsten weil man mit Freunden und Familie zusammen Spaß haben kann und da kleine Kinder es schöner finden zusammen zu spielen als Fußball zu sehen( dafür ist unsere Maus noch zu klein). Es beruhigt einen das man weiß man kann Fußball schauen und die Kinder sind schön zusammen am spielen. Und ganz klar Deutschland wird Weltmeister!!!

  9. KARINA JANKE sagt:

    Da ich gerne mit der ganzen Familie Fußball schaue und für 4 leute einfach ein Stadion Besuch etwas teuer ist,vor allem bei der WM macht es zuhause sowiso mehr Spaß und wenn dann noch die besten Freunde und Nachbarn dabei sind ist alles Wunderbar

  10. Jonny Kontoletti sagt:

    Der entscheidende Vorteil ,daheim zu schauen ist meiner Meinung nach,das man die Zusammenstellung der Gäste bestimmen kann,und auch die Regeln.

    Eure tipps für Gäste+Gastgeber finde ich sehr hilfreich für beide Parteien,besonders der Tipp mit

    Alkohlfreim Bier fand ich gut. freuen wir uns gemeinsam auf eine schöne friedliche und erfolgreiche

    WM, beste grüße aus Franken

  11. Arno Kaltofen sagt:

    Wie der Name schon sagt PRIVATE VIEWING – man kann sich die Leute ( Freunde ) aussuchen mit denen mann feiern will ,kann Grillen ,drinnen oder draußen Fußball schauen( je nach Wetterlage ) in großen und ganzen den Abend so gestalten das der Fußball im Mittelpunkt steht – und Deutschland hoffentlich WELTMEISTER wird 54 ,74 ,90 …..

  12. Manfred Graf sagt:

    Sommer Sonne Fussball mit Familie Freunden bei Grillen kühles Bit und freuen trauern anfeuern und und und…immer schön!

  13. Lerche sagt:

    Zuhause Fußball schauen mit Freunden ist immer besser. Dazu den Beamer einschalten und auf der bierbank gemütlich sitzen. Das wäre Super.

  14. Nils sagt:

    Zuhause schauen macht am meisten Spass. Brauch nur noch das Set dann macht es noch mehr Spaß :)

  15. Tanja sagt:

    Weil man zu Hause mit Freunden und Familie immer in der ersten Reihe sitzt.

  16. Marco sagt:

    Fussball gucken macht nur dort Spaß, wo es Bitburger gibt. Bei der WM gibt es das leider nicht, deswegen kann man das Spiel in schöner Atmosphäre im eigenem Wohnzimmer am besten genießen. Bitburger ist zwar nicht der Grund das ich eine Dauerkarte von Borussia Mönchengladbach besitze, aber seitdem Bitburger Premiumsponsor meines Vereins ist, macht mir das Fussball gucken im heimischem Stadion noch mehr Spaß.

  17. frank prossegger sagt:

    Zu Hause kann man sein Publikum individuell zusammenstellen und die notorischen Nörgler draußen lassen

  18. Sabrina sagt:

    Zusammen mit Freunden zuhause schauen ist einfach das geilste…. Gemeinsam brüllen, freuen und mitfiebern… Leider habe ich keine Dauerkarten für meinen Verein Borussia Mönchengladbach und so kann ich wenigstens auf einer großen Leinwand schauen und dann ist es fast als wäre ich mit meinen Freunden und meiner Familie mitten drin und voll dabei ????

  19. Günter Muschial sagt:

    Zu Hause Fussball gucken,Freunde dazu einladen,Bitburger auf den Tisch und auf die Siege der deutschen Mannschaft freuen

  20. Andreas sagt:

    Fußball zu Hause schauen ist schöner, in gewohnter Umgebung, man kann schreien so wie ich es will, dabei grillen, kühles Bier genießen! Einfach herrlich! Achso, aber Freunde können auf jeden Fall kommen … wenn sie still bleiben ;)

  21. Marc Thomas sagt:

    Weil es am schönsten ist zuhause im Garten per Beamer zu gucken, denn da hat man nur die Leute bei sich, die man auch mag. Außerdem hat man nicht so lange warte Zeiten, was dass Bier holen angeht und man hat Toiletten vor Ort. Und auch bei einer traurigen Niederlage kann man eventuell noch durch irgendwelche Quizspiele oder weiteren Gesellschaftsspielen wieder gute Stimmung in die Truppe bekommen!
    Oder man Trinkt einfach ein paar kühle Bier mehr ! :-)
    Prost :-)

  22. Mario sagt:

    …mit den richtigen Leuten (Freunde, Familie, Bekannte oder sogar Nachbarn) macht es zu Hause absolut am meisten Spaß :) dazu leckere kühle Getränke, frisch gegrilltes vom Grill aus dem Garten, sowie leckere süsse und salzige Knabbereien und dem Spielerlebnis steht absolut garnichts im Wege!! Da kommt dann sogar fast Stadion-Atmosphäre auf :D Wir freuen uns jedenfalls wieder sehr auf die kommende WM und könnten für unsere Fan-Abende gerne Unterstützung in Form des Gewinns supergut gebrauchen!! toi toi toi

  23. Rudi sagt:

    es gibt nichts schöneres als mit Bitburger und Freunden eien deutschen Sieg zu feiern…..

  24. Alexander Koch sagt:

    Nichts aber auch garnichts geht über das richtige Stadion. Aber wenn man Zuhause und mit Freunden schaut dann so ;)

  25. Thomas sagt:

    Schon als unser Haus noch im Rohbau stand, haben wir mit Freunden zusammen das jetzige SCHLAFZIMMER als WM-Studio umgebaut und gemeinsam Fußball geschaut. Diese Tradition ist geblieben – genauso wie die Verpflegung mit Bier, Frikadellen und Chips ;-) . Bei der letzten WM mussten wir sogar ganz spontan einen neuen Fernseher kaufen, weil bei dem alten TV der Rasen auf einmal rot-orange war ;-)

  26. Werner Jörrn sagt:

    …weil man so für groß und klein den Abend wundervoll gestalten kann. Kinder im Garten oder Spielzimmer und die Großen mit den liebsten Freunden, natürlich auch die Nachbarn, dann kann man die Siege auch richtig laut feiern. Natürlich darf das leibliche Wohl und natürlich auch das leckere Bier von Bitburger nicht fehlen. Ist übrigens unsere Hausmarke. Wir veranstalten schon seit Jahren unsere WM – Runde. Immer wieder lustig und interessant. Zusammen feiern macht einfach mehr Spass. Auf geht´s, dann starten wir mal.
    Würde mich sehr freuen, euer Set zu gewinnen.
    Liebe Grüsse

  27. Werner Jörrn sagt:

    …weil man so für groß und klein den Abend wundervoll gestalten kann. Kinder im Garten oder Spielzimmer und die Großen mit den liebsten Freunden, natürlich auch die Nachbarn, dann kann man die Siege auch richtig laut feiern. Natürlich darf das leibliche Wohl und natürlich auch das leckere Bier von Bitburger nicht fehlen. Ist übrigens unsere Hausmarke. Wir veranstalten schon seit Jahren unsere WM – Runde. Immer wieder lustig und interessant. Zusammen feiern macht einfach mehr Spass. Auf geht´s, dann starten wir mal.
    Würde mich sehr freuen, euer Set zu gewinnen.
    Liebe Grüsse

  28. Daniela L sagt:

    Mal Public Viewing, mal beim Grillen zuhause, hauptsache mit vielen guten Freunden, dann wird das ein Super Sommer! :)

  29. Daniela Reisinger sagt:

    Ich schau Fußball weils in der Menge richtig Spaß macht

  30. Eva Nguyen sagt:

    Was gibt es schöneres, als mit guten lieben Freunden solch tolle Ereignisse zu feiern. Ein paar deftige Knabbereien,und eine oder zwei Kisten Bitburger dabei machen solche tollen Stunden perfekt.

  31. Julian Schuh sagt:

    Weil zu Hause Fußball schauen einfach am gemütlichsten ist und man dort mit Freunden seine eigene WM Party feiern kann!

  32. Tobias Eiken sagt:

    Zuhause gucken unter Freunden macht es am meistven Spaß :))
    Dabei noch schön den Grill anschmeißen und fein ein kühles Bitburger :))
    Und dann kann Deutschland einfach nur Weltmeister werden ;)

    Liebe Grüße

  33. William Dietz sagt:

    Kein Gedränge, keine Alkis die nerven, freie Sicht auf die Leinwand in schöner Atmosphäre, dazu ein kühles Bitburger und den Grill anzünden mit Freunden oder eine Bottelparty mit den Nachbarn, einfach klasse !

  34. Schumacher, Wolfgang sagt:

    habe Urlaub und alle können dabei sein, es fehlt nur noch das i-Tüpfelchen, sprich der Beamer, die Torwand, und die kleinen Fäßchen würden unser friends Viewing perfekt machen…

  35. Caro Kast sagt:

    Also bei uns war zur EM immer gute Stimmung, das wollen wir auch diese Jahr wiederholen ,ob mit Freunden oder Nachbarn keiner muss alleine schauen,ob Regen oder glühend heiße Sonne wir stellen uns drauf ein. Getränke und Essen darf natürlich nicht fehlen, jeder bringt etwas mit ????. Nach einem Sieg noch ein Autokorso Und der Tag ist perfekt ????.
    Hoffen wir mal,das wir dieses Jahr weiter kommen ,Finale ohoho, aber mal schauen wen Jogi alles mit nimmt ????.
    So nun allen viel Glück ????

  36. Heidi Rott sagt:

    Da kann man Ehemann wieder sagen, ich schaue mehr Fußball als er. (Darum haben wir Zuhause auch Sky)

  37. Thomas Grimm sagt:

    Damit mich meine Frau nicht nur aus dem Fernsehen kennt….

  38. Weil es wesentlich bequemer ist….

  39. Alejandro Ortega Biber sagt:

    weil man so mehr Bier trinken kann ohne viel geld rauszugeben

  40. thomas Schmukle sagt:

    Freundschaftspflege mit Freunden und der Nachbarschaft. Gibt es was Schöneres?

  41. Joachim Wölfel sagt:

    Zuhause kann man einfach in ausgewählter Runde ohne unbeteiligte zu stören, seinen Fußball in gemütlicher Atmosphäre genießen…

Kommentar schreiben

You must be logged in to post a comment.