Archive for Mai, 2014

Mai 29

Welche Uhr passt zu welchem Schuh?

Schuhe passend zur Uhr

Bei eleganten Anlässen oder im Geschäftsleben bleiben den Herren der Schöpfung häufig wenige Möglichkeiten, die eigene Individualität herauszustellen – der Anzug ist gesetzt. Daher kommt der Wahl von Schuhen, Gürtel und Uhr eine besondere Bedeutung zu. Julia Albrecht erklärt im Gentleman-Blog, welche Kombination aus Schuh und Uhr Ihr Outfit optimal ergänzt.

Mai 26

Mode-Zitate: Louis Féraud

zitate

Louis Féraud (*1921, † 1999), französischer Modedesigner und Künstler.

„Mode wird nicht entworfen, um die Menschen auseinander zu bringen, sondern um sie zusammen zu bringen. Es ist ein Rendezvous mit der Liebe.“

Mai 23

Mit Qual zur Wahl? Ein Gedanke zur Europawahl

Wahlaufruf zur Europawahl

Natürlich kann mann die Auffassung vertreten, der Gentleman-Blog vertrüge keinen Hauch von Politik. Mit einer guten Begründung kann man in einem freien Land im Grunde Alles vertreten, und das ist der Berührungspunkt zwischen dem Blog und der Politik. Freiheit, auch die der streitigen Argumentation, ist wohl das höchste Gut politischer Kultur. Nach meiner Ansicht ist eine der wirklich exquisiten Eigenschaften eines Gentleman, sich den Luxus einer eigenen Meinung gönnen zu wollen.

Mai 22

Hotel-Knigge: Carsten Colmorgen vom Sofitel Berlin im Interview

Hotell-Knigge: Tipps von Carsten Colmorgen - General Manager des Sofitel Berlin Kurfürstendamm

Welche Knigge- und Benimmregeln gelten für Hotelgäste? Carsten Colmorgen, General Manager des Luxushotels Sofitel Berlin Kurfürstendamm, leistet im Interview mit dem Gentleman-Blog Aufklärungsarbeit und erzählt nebenbei Anekdoten aus seinen langjährigen Erfahrungen im Hotelwesen über extravagante Kundenwünsche, verwüstete Hotelzimmer und umgängliche Hollywood-Stars.

Mai 19

Dresscode ‚Smart Casual‘ für Männer und Frauen

Smart Casual: Beispiele für ein lässiges aber elegantes Outfit

Es gibt Events, die weniger unter dem Gebot der vollendeten Form stehen. Das sind beispielsweise Events, die einen inoffiziellen, privaten Charakter haben. Das können Tischgesellschaften oder Einladungen zu einer Grillparty im Garten sein. In der Einladung wird dann um ein Outfit gebeten, das casual bzw. smart casual ist. Stilcoach Uwe Fenner erklärt im Gentleman-Blog, was es mit diesem Dresscode auf sich hat und gibt Männern und Frauen konkrete Tipps für einen lässigen Look mit Stil.

Mai 15

Designerholzmöbel vom Queen-Neffen: „Antiquitäten der Zukunft“

David Linley im Interview

Möbeldesigner Lord David Linley ist der Sohn der britischen Prinzessin Margaret und somit Neffe der Queen. Aber nicht nur deswegen kosten die maßgefertigten Esstische seines Unternehmens ‚Linley’ schon mal 40.000 Pfund. Roland Graf sprach für den Gentleman-Blog mit der Nummer 17 der britischen Thronfolge über deutsche Handwerkskunst, schwierige Kunden und das besondere am Rohstoff Holz.

Mai 12

Gentleman-Zitate: Klaus von Dohnanyi

Klaus von Dohnanyi (*1928), deutscher Jurist und Politiker (SPD), ehem. Bundesminister Bürgermeister von Hamburg.

„Ein Gentleman pflegt sein Äußeres: Kämmt sich, putzt sich die Zähne, hat saubere Nägel. Er achtet dennoch nicht nur auf Äußeres: Es gibt großartige Leute, die keinerlei Stilempfinden haben, und welche, die inszenieren sich mit Etikette und Handkuss und sind im Grunde Pfeifen.“

Mai 09

Hochzeitsanzug: Ein Plädoyer an den Bräutigam

Hochzeitsanzug von Archetipo

Die warme Jahreszeit naht, und das Brautgeschäft kommt wieder voll auf Touren. Es wird gefeiert von früh bis spät, und die gesamte Gesellschaft zieht sich heroisch an. Während im Hochzeitsgeschäft für das Kleid der Dame sehr viel Geld ausgegeben werden darf, geht der Bräutigam allzu oft mit einem mausgrauen Anzug aus dem Laden. „Der Anzug soll danach noch fürs Büro taugen“, so die Argumentation. Warum eigentlich? Modemacher Holger Sommer hält im Gentleman-Blog mit einem Plädoyer für mehr Stil beim Hochzeitsanzug dagegen.

Mai 04

Die Konzentration steigern: 3 Tipps für mehr Erfolg

Bei der Arbeit: So steigern Sie Ihre Konzentration

Konzentration ist wie ein Muskel – es dauert zwar eine Weile, aber man kann sie trainieren. Je öfter man sich diszipliniert, desto mehr Ruhe und Konzentration wird man finden – mehr erreichen und die Zufriedenheit steigern. Dazu muss man aber konsequent alle Stör- und Ablenkungsquellen ausschalten. Der Gentleman-Blog gibt drei praktische Tipps.

Mai 01

Architektur trifft Natur: Leben im Baumhochhaus

Ueber den Wolken - Wohnen im Baumhochhaus

„Wie man sich bettet, so liegt man”, sagt der Volksmund. Ein Wohntrendexperte würde hinzufügen: „Wie man wohnt, so lebt man”. Übersetzt in den modernen Anspruch der Menschen an ihren eigenen Wohnraum heißt das: Der Lebensstil zeigt sich im Wohnstil. Somit wird die Wohnungseinrichtung heutzutage von wachsenden Individualitätsansprüchen geprägt. Ein anderer Trend: Auch viele Stadtmenschen möchten wieder naturnäher, umweltbewusster und „grüner“ leben, ohne allerdings auf die Stadtlage zu verzichten.

In der Stadt in der Natur wohnen