Autoren Kontakt Impressum Datenschutz
Dez 29

Mal was anderes: 10 Neujahrsvorsätze für Gentlemen

Sinvolle Neujahrsvorsatze

Neujahrsvorsätze – oft ausgesprochen, selten dauerhaft umgesetzt. Das gilt besonders für die Klassiker wie mit dem Rauchen aufzuhören, sich gesunder zu ernähren und mehr Sport zu treiben. Es gibt aber auch Neujahrsvorsätze, die den inneren Schweinehund nicht so sehr auf die harte Probe stellen. Der Gentleman-Blog gibt Anregungen für etwas andere Neujahrsvorsätze.

10 etwas andere Neujahrsvorsätze

1. Offen sein für Neues. Nur weil man etwas schon immer so gemacht hat, heißt es nicht, dass man es morgen auch so machen muss. Neue Menschen, Meinungen, Hobbies und Erkenntnisse können das Leben ungemein bereichern.

2. Sich Ziele setzen, anstatt einfach nur in den Tag hinein zu leben. Es müssen nicht unbedingt die ganz großen Vorhaben sein, es darf auch eine Nummer kleiner sein. Anregungen: Garage oder den Dachboden aufräumen, endlich das Gehaltsgespräch mit dem Chef suchen, einen Baum pflanzen, eine Reise ins Ausland machen, einen Koch- oder Tanzkurs besuchen, seine Traumfrau ansprechen etc. Oder wie wärs mit einer Mutprobe wie einem Fallschirmsprung?

3. Öfter mal bei seiner Mutter (oder anderen Familienmitgliedern) anrufen. Insbesondere Mütter freuen sich meist mehr darüber, als sie zugeben mögen.

4. Sich mit alten Freunden verabreden, die man lange nicht mehr gesehen hat. Freundschaften muss man schließlich pflegen. Die Treffen und Telefonate sind eine wunderbare Gelegenheit, jemanden an seinem Leben teilhaben zu lassen, in Erinnerungen zu schwelgen oder mal seinem Alltag zu entfließen.

5. Seinen Partner einmal im Monat mit einem Liebesbeweis überraschen, anstatt nur zu den üblichen Tagen wie Valentinstag, Geburtstag, Hochzeitstag oder Weihnachten. Anregungen: kleine Zettel mit lieben Worten an den Kühlschrank kleben, Blumen mitbringen, den Partner spontan zum Essen, ins Kino oder zum Picknik einladen. Wenn es dafür eigentlich keinen besonderen Anlass gibt, freuen sich die meisten Frauen umso mehr darüber.

6. Weniger jammern, lamentieren und Ausreden suchen. Ein Gentleman nimmt sein Leben in die Hand und packt die Dinge an, die ihn stören und belasten. Und wenn man etwas nicht ändern kann, dann sollte man lernen, sich damit zu arrangieren.

7. Mehr Gelassenheit an den Tag legen. Ein Großteil der Dinge, über die wir uns „gern“ aufregen, sind es wahrlich nicht wert, sich davon die Laune vermiesen zu lassen. Positive Nebeneffekte: Gelassenheit strahlt auf die Mitmenschen ab. Wer auch mal alle Fünfe grade sein lässt und sich weniger beschwert, der macht sich das Leben leichter.

8. Zeit für sich nehmen. Wer nie zur Ruhe kommt, immer nur auf Achse und unter Menschen ist, läuft Gefahr, sich von sich selbst zu entfernen. Nur wer allein glücklich ist, kann es auch zu zweit sein.

9. Mit guten Vorsätzen nicht bis zum Neujahrstag warten, sondern sie sofort in die Tat umsetzen.

10. Neujahrsvorsätze auch tatsächlich einhalten, heißt es doch: ein Mann, ein Wort! Also nicht nur reden, sondern auch wirklich machen!

Der Gentleman-Blog wünscht ein frohes neues Jahr!

Lesen Sie auch:
Gute Vorsätze für das neue Jahr – Pro und Contra
Den inneren Schweinehund überlisten: 3 Tipps
Nach der Trennung: Neuanfang als Chance
Erfolgsformel: S.M.A.R.T.e Ziele setzen



SHOEPASSION.com Banner

3 Responses to “Mal was anderes: 10 Neujahrsvorsätze für Gentlemen”

  1. H.Prendick sagt:

    Ich bin jetzt etwas unsicher. An wen erinnert mich das? An das „Wort zum Sonntag“ oder an meine Tante Agnes?

  2. Sven sagt:

    Ein Mann, ein Wort!

    Zu Neujahr haben viele Männer eine Menge Motivation… tatsächlich erfolgreich macht einen aber tatsächlich die Disziplin ;-)

  3. DJ Viona Reutlingen sagt:

    Mit guten Vorsätzen nicht bis zum Neujahrstag warten, sondern sie sofort in die Tat umsetzen finde ich richtig gut

Kommentar schreiben