Autoren Kontakt Impressum Datenschutz
Sep 01

Hatschi!

Wie man im Ausland „Gesundheit!“ sagt

Niesen-Gesundheit-sagen-im-Ausland

Vor einigen Jahren empfahl der Deutsche Knigge-Rat auf den Ausspruch „Gesundheit“ zu verzichen, wenn jemand niest. Die Begründung: Es sei mit heutigen den Benimm-Regeln nicht mehr konform, da der Ausspruch aus einer Zeit stammt, als in Europa noch die Pest wütete. Korrekt sei es daher vielmehr, dass der Niesende sich nach einem „Hatschi“ entschuldigt – und die anderen nur freundlich nicken. Durchgesetzt hat sich die Empfehlung in der Lebensrealität nicht. Im Gegenteil, es gilt weiterhin als unhöflich, nicht „Gesundheit“ zu sagen. Auch in anderen Ländern reagiert man mit einem Ausspruch auf ein Niesen der Mitmenschen. Der Gentleman-Blog zeigt, was man im Ausland aus Höflichkeit sagt, wenn dort jemand in Gesellschaft ein „Hatschi“ von sich gibt.

Englisch:
(God) Bless you!

Französisch:
À tes souhaits! bzw. Á vos souhaits!

Griechisch:
Jietses!

Italienisch:
Salute!

Niederländisch:
Gezondheid!

Polnisch:
Na zdrowie!

Portugiesisch:
Saúde!

Russisch:
Bud zdorov!

Schwedisch:
Prosit!

Spanisch:
Jesús! oder Salud!

Türkisch:
Çok yasa!

In Japan und China sollte man übrigens möglichst nicht in der Öffentlichkeit niesen. Das gilt als verpönt und ist daher zu unterdrücken. Mit dem Naseputzen verhält es sich ähnlich. Stattdessen: Schniefen und die nächste Toilette aufsuchen, wo man dann das Taschentuch zücken kann.

Lesen Sie auch:
Reisevokubular für Gentlemen: Bitte, danke, Prost in Europa
Knigge-Regeln bei „Haatschiiii“ und Erkältung
Kavaliersdelikt: Beispiele und Wortherkunft
Muss ein Gentleman immer höflich sein?



SHOEPASSION.com Banner

One Response to “Wie man im Ausland „Gesundheit!“ sagt”

  1. Martin sagt:

    Japan ja, aber China ist völliger Unsinn.

    China hat keine Kultur und dort ist gar nichts verpönnt.

    In China zieht man den Rotz bis von unten aus den Eingeweiden hoch und spuckt dann schamlos auf die Strasse, wie man gerade lustig ist.

    Bitte verbreiten Sie keine Unwahrheiten und am besten fahren Sie mal rüber.

Kommentar schreiben

You must be logged in to post a comment.