Autoren Kontakt Impressum Datenschutz
Mai 13

Was zeichnet den modernen Freizeitlook aus?

freizeit_collage

Ob Cocktailpartys, Geburtstage oder Barbecue – mit den ersten Sonnenstrahlen gibt es zahlreiche Gelegenheiten, bei denen ein sportlich-eleganter Dresscode gefragt ist. Doch smart und casual ist leichter gesagt als getan. Sieht Mann mit Anzug und Krawatte eigentlich immer stilvoll aus, wird es beim Freizeitlook schon etwas schwieriger. Die Modeexperten von Maxwell Scott geben im Gentleman-Blog Tipps, wie sich ein Gentleman auch in der Freizeit stilvoll kleidet.

Shirts mit Print & Jogginghosen sind tabu

Wie im Beruf ist auch in der Freizeit der erste Eindruck entscheidend, daher gilt im Zweifelsfall: besser overdressed als underdressed. Der Mann von heute sollte schlichte, typgerechte, aber auch stilvolle und maskuline Kleidung tragen. Auch im Privatleben ist es wichtig, sich „altersgerecht“ zu kleiden und nicht etwa wie ein Teenager. Shirts mit Print, Jogginghosen und Baggy Jeans mögen zwar wieder im Trend liegen, sind aber für den Gentleman tabu!

Sportliche Eleganz in der Freizeit

Für den klassischen Freizeitlook eignen sich am besten klassische Chinos und Stoffhosen kombiniert mit lockeren Freizeithemden oder Poloshirts. Chino-Hosen sind eine tolle Alternative zu klassischen Anzugshosen und wirken smarter als Jeans. Legere Hemden und Polos lassen sich anstelle von T-Shirts ideal kombinieren und sehen sportlich-elegant aus. In jedem Fall sollten aber auch Freizeithemden in der Hose getragen werden.

Für frischere Sommerabende kann der Look mit einem leichten Cardigan oder Pullover aus Baumwolle ergänzt werden. Alternativ oder zusätzlich einfach mit einem perfekt sitzenden Blazer oder Jackett tragen. Darunter darf auch gerne ein klassisches T-Shirt zum Beispiel aus Seidenjersey getragen werden. Modemutige runden den legeren Dresscode mit einem passenden Schal ab.

Stilvolle Accessoires als i-Tüpfelchen

Accessoires wie Schuhe und Gürtel bilden den stilvollen Rahmen des Freizeitlooks. Hochwertige Schuhe aus Leder, wie Brogues oder smarte Sneakers und ein Ledergürtel werten sportliche Outfits auf und verleihen dem Freizeitoutfit Klasse und Eleganz. Gemeinsam garantieren sie ein lockeres, leichtes und doch gentleman-likes Auftreten.

Fotos: He Spoke Style 

Lesen Sie auch:

»» Bootsschuhe: Stilvolle Begleiter in der Freizeit

»» Der emanzipierte Gentleman – Bauchgefühl statt Perfektion

»» Businesstasche kaufen: Der kleine Ratgeber

Die Autorin

Julia Munder von ScottwellbagsDieser Beitrag stammt von Julia Munder von Maxwell Scott. In ihren Artikeln für den Gentleman-Blog versorgt sie die Leser mit allerlei Informationen und praktischen Tipps zu Leder-, Reise- und Businesstaschen aller Art.



SHOEPASSION.com Banner

5 Responses to “Was zeichnet den modernen Freizeitlook aus?”

  1. Chris sagt:

    Ich bin auch der Meinung, dass Männer in ihrer Freizeit Wert auf Mode legen sollten. Wie sich die Trainingshose so stark in die Öffentlichkeit drängen konnte, ist mir ein Rätsel. Trotzdem gibt es sicher noch mehr als Chinos und Polohemden – da sollen sich Männer doch ruhig mal etwas mehr trauen!
    Gruß von Chris

  2. Rizwan Khawaja sagt:

    Hi super Beitrag Julia Munder.

    Bei der Freizeitkleidung sollte man sicherlich auch auf einen guten Style achten.

    Rizwan Khawaja
    Be-Handsome.de

  3. Vielen Dank für den informativen Artikeln. Auf den Punkt gebracht kommt es auf die richtige Kombination der richtigen Accessoires an. Also auf Stil und Geschmack – auch und ganz besonders in der Freizeit! Ich finde, da dürfen Hosenträger nicht fehlen: farbenfroh, bequem und mit Stil, oder?

  4. Luis sagt:

    Ich denke, die Mischung von sportlich und eleganz, ist die größte Herausforderung für uns Männer. Echt interessant wie viel Accessoires ausmachen können bei einem Styl und Jogginghosen sind tatsächlich tabu. Toller Beitrag!

  5. Marc sagt:

    toller bericht!

Kommentar schreiben