Autoren Kontakt Impressum Datenschutz
Nov 08

Wohnen (wie) im Schloss – Castel Valer

Schloss_Titel

Es gibt Orte, an welchen Geschichte mehr als eine bloße Anekdote ist und die Moderne für kurze Zeit in Vergessenheit gerät. Das Schloss »Castel Valer« in Tassullo gehört zu einem dieser wenigen Orte. Nach 670 Jahren im Familienbesitz soll das imposante Anwesen nun den Besitzer wechseln. Wer also schon immer auf der Suche nach der ultimativen Luxusresidenz war, sollte jetzt hellhörig werden. Gastautorin Mariella Kraus von LuxuryEstate stellt die außergewöhnliche Immobilie im Gentleman-Blog vor.

Neuer Schlossherr gesucht

Das malerische Schloss Castel Valer befindet sich direkt am Fuße der Dolomiten in Tassullo, einem Dorf der Gemeinde Ville d’Anaunia in der norditalienischen Region Trentino. Aufgrund seiner außergewöhnlichen Lage hatten bereits die alten Römer großes Interesse an der Eroberung dieses Juwels. Über 670 Jahre verblieb das Schloss im Besitz der Familie Graf Spaur zu Flavon und Valer und wurde vornehmlich als luxuriöser Veranstaltungsort genutzt. Mit 76 Jahren will sich das derzeitige Familienoberhaupt, Graf Ulrich Spaur zu Flavon und Valer, nun in einen bescheideneren Wohnsitz zur Ruhe setzen und bietet sein beeindruckendes Zuhause zum Verkauf an.

Viele Mythen und Legenden umgeben das mittelalterliche Castel Valer, das über Generationen hinweg zwischen dem 12. und 17. Jahrhundert auf einer römischen Ruine errichtet wurde. Im Laufe seiner wechselseitigen Geschichte nannte unter anderem der österreichische Kaiser das Schloss sein Eigen und auch Papst Pius XI. fand während der Garibaldi Kriege im Castel Valer Zuflucht.

Römisches Kastell am Fuße der Dolomiten

Papst Pius hätte es tatsächlich weit schlechter treffen können, denn die Residenz umfasst rund 3.300 Quadratmeter reine Wohnfläche mit 80 Räumen, darunter allein 15 Schlafzimmer, 14 Bäder, fünf Küchen, eine Bibliothek sowie ein imposanter Rittersaal.

Schloss1

Architektonisch vereint das Schloss Elemente der Romanik, der Gotik und des Barock. Die gut erhaltenen Wände im Innenbereich des Schlosses repräsentieren die jahrhundertealte Geschichte der Luxusimmobilie. Der Granitturm in achteckiger Form in der Mitte des Schlosses stammt noch aus dem 12. Jahrhundert und ist einzig über eine hölzerne Zugbrücke zugänglich. Im Falle eines Angriffs hätte diese durch die Bewohner zerstört werden können, um den Feinden Einhalt zu gebieten.

Während des Ersten Weltkrieges diente das Castel Valer als Militärbasis, sowohl für die deutsche als auch für die italienische Armee. Seine Position als Kommandozentrale verhinderte indes, dass das Schloss zerstört wurde.

Antike Inneneinrichtung & der Traum vom Schloss

Zu den eindrucksvollsten Aspekten dieses herrschaftlichen Eigentums in Trentino zählen zwei Kapellen mit atemberaubenden Fresken der berühmten Maler Giovanni und Cristoforo Baschenis aus dem 9. und 16. Jahrhundert. Eine Kapelle wurde dem heiligen San Sebastian geweiht und befindet sich direkt in der Burg selbst, während die zweite Kapelle San Valerio gewidmet ist und bereits 1472 durch den Bischof von Trient geweiht wurde.

1996 wurde die Kapelle von San Valerio im Übrigen vollständig restauriert und gewann sogar den Preis für die bestrestaurierte Kapelle, welche sich in Europa auf einem Privatgrundstück befindet. Verliehen wurde der Preis von Europa Nostra, einem paneuropäischen Verband für Kulturerbe.

Schloss(8)

Ein weiteres Highlight sind wohl die Madruz Zimmer. Diese Räumlichkeiten verdanken ihren Namen dem gleichnamigen Kardinal, der hier während des Konzils von Trient weilte, und beherbergen einzigartige Bildnisse von Marcello Foglino aus dem 16. Jahrhundert.

Seit September dieses Jahres soll die geschichtsträchtige Luxusimmobilie samt Inventar nun unter den Hammer kommen. Erste Interessenten haben bereits ihr Angebot abgegeben und das trotz eines geschätzten Wertes von circa 35 Millionen Euro.

Lesen Sie auch:

»» Soho Houses: Treffpunkt für Bohémiens

»» Hotel-Knigge: Hotelmanager Carsten Colmorgen im Interview

»» Privatinseln – beliebter Rückzugsort nicht nur für VIPs

Die Autorin

gastbeitrag-luxury_estateMariella Kraus von LuxuryEstate schreibt in ihren Beiträgen über luxuriöse Wohn- und Raumkonzepte, präsentiert moderne Architekturprojekte und gibt Tipps rund um exklusive Urlaubs- und Reiseziele.



SHOEPASSION.com Banner

Kommentar schreiben