Autoren Kontakt Impressum Datenschutz
Jan 27

Ihr Lächeln – ein Motor für den Erfolg

»Wenn du ihn auf den Kopf stellst, dann lächelt er vielleicht.« Auweia. Soeben hat man den »Griesgram« in der Runde identifiziert. Ein offenes Lächeln sichert uns an vielen Stellen die Sympathien unserer Mitmenschen. In anderen Situationen eröffnet es uns buchstäblich den Zutritt zu zuvor noch verschlossenen Türen. Das Gesetz des Lächel-Erfolges ist vielschichtig. Gastautorin Patrizia Becker erklärt im Gentleman-Blog, warum es so gefährlich ist, diese stillschweigende Vereinbarung nicht zu kennen.

Das leise Lächeln

In Asien scheint ein Lächeln eine feste Instanz auf dem Weg zum Erfolg zu sein. Zumindest stammt das folgende Sprichwort aus dem asiatischen Raum: »Wer nicht lächeln kann, soll kein Geschäft eröffnen.« Der Business-Plan als fernöstliche Weisheit. Ganz einfach.

Eine Frage der Zeit

»Im Krieg und in der Politik kommt es auf den Zeitpunkt an.« Die Wahrheit dieses Bonmots macht auch vor dem erfolgsbringenden Lächeln nicht Halt: Nicht nur in Bud Spencer-Filmen ist ein Lächeln zum falschen Zeitpunkt gefährlich… Auch ein Lächeln ohne das richtige »Bauchgefühl« für den Moment und die Persönlichkeit des Gesprächspartners kann Ressentiments bewirken.

Die Kunst der Andeutung

Eine der tragenden Rollen des Lächelns ist zweifelsohne die Andeutung. Wer dies beherrscht, kann alles sagen. Zum Beispiel, dass der Vorredner nicht mal in der Lage ist, sich ordentlich zu artikulieren. Dies lässt sich bereits mit einem ganz leicht angedeuteten Lächeln tun. Achtung: Überheblich darf das Lächeln aber nicht sein, sondern nur einen Hauch einer angedeuteten Kritik in sich tragen. Das ist eine große Kunst. Zu dieser Fähigkeit gehört im Übrigen auch eine entsprechende innere Haltung.

Zwischen Zurückhaltung & Zugänglichkeit

Zu den besten Portraits gehören wohl diejenigen, bei denen die abgebildete Persönlichkeit nicht lächelt, gleichwohl jedoch einen freundlichen Eindruck erweckt. Das ist die andere große Kunst. Und zwar die, sowohl faszinierend als auch zugänglich zu wirken. Eine solche Momentaufnahme liegt zum einen an der abgelichteten Persönlichkeit, zum anderem an dem Fotografen. Denn manche Persönlichkeiten wirken auch umwerfend, wenn sie nur mit den Augen lächeln. Das ist vielleicht die Größte unter den Künsten des umwerfenden Lächelns…

Lesen Sie auch:

»» Kleines Lächeln – Große Wirkung
»» Höflichkeit muss von Herzen kommen
»» Der Dübel des Erfolgs: Mehr Zufriedenheit – mehr Ergebnis

Über die Autorin

UnbenanntPatrizia Becker von Erfolg mit Stil berät Unternehmen und Entscheider mit psychologischem Fingerspitzengefühl in Sachen Auftritt und Kundengewinnung. Ihre Passion: Die Optimierung erfolgskritischer Abläufe und strategischer Hotspots. Im Gentleman-Blog schreibt sie über Motivation, Selbstverwirklichung und Krisenmanagement.



SHOEPASSION.com Banner

One Response to “Ihr Lächeln – ein Motor für den Erfolg”

  1. Martin Caeser sagt:

    Manchmal bedarf es zu einem Lächeln etwas mehr Selbstbewusstsein und positives Körpergefühl. Gemeinsam ist es oft leichter sein Lächeln zu finden und nach Außen zu tragen.

Kommentar schreiben