Archive for the ‘LebensWeise’ Category

Jul 24

Wind of Change – Die Veränderungen im Leben aktiv angehen

Veränderungen aktiv angehen

The future’s in the air. I can feel it everywhere“, singen die Scorpions in ihrem Hit aus den Neunzigern. Es gibt stetige Veränderungen wie das älter werden, es es gibt ganz plötzliche Neuerungen und Wendungen im Leben. Der Gentleman-Blog über das Wesen der Veränderung.

Jun 20

Hilfe! Übertreibung wird Normalität

Übrtreiben, um gehört zu werden

Richtig gut ist eine Geschichte nur, wenn in ihr etwas Spannendes, Kurioses oder Außergewöhnliches passiert. Da Menschen gute Geschichten lieben, dichten Erzähler gerne das eine oder andere Detail dazu, um ihren Worten die nötige Würze zu geben. Aber warum muss heutzutage scheinbar alles überhöht werden? Der Gentleman-Blog auf den Spuren der Übertreibung.

Mai 18

Ein freier Tag? Erleben Sie was, aber mal ohne Technik!

86.400 Sekunden werden uns täglich geschenkt. Wenn uns dieses Zeitkonto an einem freien Tag zur eigenen Verfügung steht, müssten eigentlich die Glückshormone tanzen. Trotzdem enden solche Freiräume oft in einer Enttäuschung. Das gilt vor allem, wenn man alleine ist und niemand die Zeit mit einem teilt. Der Gentleman-Blog wünscht einen guten Tag und gibt Anregungen, wie Sie einen freien Tag mal ohne Technik verbringen können.

Mai 07

“Schau´mer mal” – Die anstrengende Unverbindlichkeit des Seins

Moderne Kommunikationsmittel ermöglichen es uns jederzeit und spontan mit anderen Menschen zusammenzukommen. Feste Verabredungen scheinen antiquiert, es regiert die ungeheuer anstrengende Unverbindlichkeit des Seins.

Apr 24

Intuition – Eingebung oder Einbildung?

Intuition

Jeder kennt die Redewendung, etwas „aus dem Bauch“ heraus zu entscheiden. Doch was ist eigentlich diese Intuition? Der Gentleman-Blog verrät Ihnen, was Wissenschaftler zu diesem Phänomen sagen, und was man von der Intuition fürs Leben lernen kann.

Apr 19

Ein Mann, ein Baum, eine Botschaft

Ein Mann, ein Baum

Drei Dinge muss ein Mann, so die Volksmeinung, in seinem Leben tun: Ein Haus bauen, einen Baum pflanzen und ein Kind zeugen. Der Mann soll der Welt Werke hinterlassen, die seine eigene Existenz und damit sein eigenes Ego überdauern. Dass Haus und Kind hier ganz klar an erster Stelle stehen, liegt auf der Hand, aber wieso soll ausgerechnet der Baum so wichtig für den Mann sein?

Der Baum hat einen hohen Symbolwert

Apr 02

Toleranz – Betrachtung eines überstrapazierten Begriffs

Toleranz-Begriff

Fast jeder fordert sie ein, doch längst nicht jeder handelt danach. In den Medien und der Politik ist sie ein Dauergast. Die Rede ist von der Toleranz. Der Gentleman-Blog wagt eine Betrachtung des überstrapazierten Toleranz-Begriffs.

Feb 23

“Let it be” – Warum Aufgeben keine Schande ist

Nicht nur in dem legendären Song der Beatles spielt das Aufgeben eine wichtige Rolle. Misserfolge, Rückschläge und gescheiterte Projekte spicken unsere Biographien. Leider fällt es uns immer noch schwer dies zu akzeptieren. Doch das muss nicht sein, denn wenn sich eine Tür schließt, öffnet sich eine andere.

Feb 16

Was uns Videospiele fürs Leben lehren

Zu der Biographie eines fast jeden U40-Mannes gehört eine Phase intensiver Beschäftigung mit Computer- und Videospielen. Unzählige Stunden wurde gedaddelt, bis die Finger glühten und die Augen brannten. Der Gentleman-Blog meint: Diese Zeit ist nicht sinnlos verdaddelt, sondern hat uns auch viel gelehrt.

Feb 14

Woran sollen wir Aber-Glauben?

Woran sollen wir aberglauben?

Immer weniger Menschen bezeichnen sich als religiös, doch dem Aberglauben hängen nach wie vor sehr viele an. Der Gentleman-Blog geht dem Phänomen Aberglaube auf den Grund, untersucht wie Aberglauben entsteht und zeigt, wozu er nützt.

Feb 04

Das grüne Gewissen und seine Grenzen

Schlechte Nachrichten über den Zustand unseres Planeten, Umweltzerstörung und Ressourcenknappheit gehören für uns zum Alltag und motivieren uns ökologisch zu handeln. Die Deutschen zählen zu den Völkern mit dem höchsten ökologischen Bewusstsein. Doch wo die Selbstkasteiung anfängt, ist die Grenze des grünen Gewissens überschritten.

Feb 01

Vom Wesen der Zeit – Über Hyperbeschleunigung und Mut zur Muße

Irgendwann kam sie in die Welt. Und nun ist sie unser stetiger Begleiter. Höchste Zeit, sich das ominöse Phänomen Zeit mal genauer anzuschauen. Der Gentleman-Blog geht auf Zeitreise und verrät, wie man seine Lebenszeit sinnvoll nutzt, um am Ende des Lebens nichts zu bereuen.

Jan 17

Zeit zum Ausmisten: Warum weniger mehr ist

Wohnung und Kleiderschrank ausmisten

Das neue Jahr ist noch jung und deshalb vorzüglich dazu geeignet, sich vom Ballast, der sich im Laufe der Zeit in jeder Wohnung und Garderobe ansammelt, zu befreien. Doch wo fängt man an und wie trennt man das Antiquierte vom Adäquaten? Der Gentleman-Blog hilft beim Ausmisten und verrät, wie Sie damit sich selbst und anderen etwas Gutes tun können.

Jan 02

Honne und Tatemae – Vom wahren und öffentlichen Gesicht

Honne-Tatemae–Prinzip aus Japan

In der japanischen Gesellschaft unterscheiden die Menschen streng zwischen ihren echten Gefühlen (Honne) und dem Bild, das sie in der Öffentlichkeit darstellen (Tatemae). In der westlichen Welt hingegen weicht die Abgrenzung zwischen Privatem und Beruflichem immer weiter auf. Welche Vor- und Nachteile hat das Verhalten nach dem Honne-Tatemae-Prinzip, und was kann man als Gentleman vom fernen Osten lernen?

Dez 26

‚You Only Live Once’ – Alles Yolo oder was?

Yolo

“YOLO” ist das “Jugendwort des Jahres 2012″. Was zunächst nach “Carpe Diem” klingt, entpuppt sich auf den zweiten Blick als ein Bekenntnis zu Zügellosigkeit und Verantwortungslosigkeit. Der Gentleman-Blog plädiert für weniger “Yolo” und mehr “Carpe Diem”.

Jugendwort des Jahres 2012