Autoren Kontakt Impressum
Feb 20

Attraktiv oder anziehend? Wie Mann bei Frau ankommt

Attraktivitaet eine Frage der Anziehung

Das Bild eines attraktiven Mannes ist gemeinhin recht klar definiert. Wenn es darum geht, einen Mann nach seiner Attraktivität zu bewerten, werden sowohl von Männern als auch von Frauen meist die gleichen Kriterien genannt: gepflegtes Aussehen, Ehrlichkeit, Humor, Sportlichkeit, gute Manieren, Bildung, eine angesehene Stellung in der Gesellschaft sowie ein fester Job gepaart mit einem hohen Einkommen. Mark Lambert erklärt im Gentleman-Blog, dass jedoch weniger die rationale Attraktivität eines Mannes für eine Frau ausschlaggebend ist, sondern vielmehr die emotionale Anziehung.

Feb 16

Spectator: Dandy-Schuh par excellence

Spectator Schuhe für den coolen Auftritt

In den Roaring Twenties durfte der Spectator auf keiner schillernden Cocktail-Party fehlen, galt er doch als das favorisierte Schuhwerk des Dandys schlechthin. Der Gentleman-Blog zeigt, warum der zweifarbige Schuhklassiker auch heute noch eine fabelhafte Figur macht.

Feb 14

Umfrage zum Valentinstag: Infografik

Umfrage zum Valentinstag

Beim Valentinstag scheiden sich die Geister. Während die einen es zelebrieren, geißeln die anderen es als reine Kommerzveranstaltung. Das spiegelt sich auch in der Ergebnissen einer Umfrage zum »Tag der Verliebten« wieder, die in der folgenden Infografik aufgeführt sind.

Feb 12

Mode-Zitate: Robert Hamerling

zitate

Robert Hamerling (1830 – 1889), österreichischer Roman- und Bühnenautor

»Es mag gut und löblich sein, sich in Kleidung, Manieren usw. nach der Mode zu richten. Aber für noch besser halte ich es, unter allen Umständen das zu tun, was man als das Zweckmäßigste, Taktvollste, Vernünftigste erkennt. Ein Mann von Geist und Charakter muß den Mut haben, sich sein Gesetz nicht immer von der Mode diktieren zu lassen.«

Feb 09

Wertschätzende Kommunikation – Mehr als nur loben

Wertschaetzende Kommunikation ist wichtig

Ein Gentleman gilt per Begriff als liebenswürdig und gütig. Insofern ist ein freundlicher und respektvoller Umgang selbstverständlich. Doch wie setzt man das im Alltag und im Beruf konkret um? Coach Kerstin Köhler gibt im Gentleman-Blog Tipps, wie Wertschätzung in der Kommunikation gelebt werden kann. Dabei macht sie deutlich, dass loben allein nicht reicht.

Feb 03

Wein dekantieren – Wie man Wein richtig serviert

Wein dekaktieren nicht immer sinnvoll

Es hält sich hartnäckig die Vorstellung, dass der wahre Genießer einen guten Wein stets dekantieren müsse, und zwar mindestens eine Stunde vor dem Servieren besser noch länger. In der Tat kann dies den Geschmack von Rotwein und sogar Weißwein positiv beeinflussen. Das gilt aber nicht immer. Teilweise wäre es sogar vollkommen falsch, einem wunderbaren Tropfen etwas Derartiges „anzutun“. Der Gentleman-Blog klärt auf und gibt Tipps, worauf Sie beim Dekantieren von Weinen achten sollten.

Jan 31

“Schmuckuhren werden hauptsächlich von Damen getragen”

Managing Director von Cartier im Interview

Renaud Lestringant ist Managing Director bei Cartier. im Interview mit dem Gentleman-Blog spricht er über die Erfindung der Armbanduhr, das Image von Cartier-Uhren und über den Panther als Markenzeichen.

Jan 27

Sakko und Blazer: Unterschiede und Gemeinsamkeiten

Blazer links - Sakko rechts

Modemacher Holger Sommer zeigt im Gentleman-Blog, worin die Unterschiede zwischen dem Sakko und dem Blazer liegen. Zudem erklärt er, wie man beide mit anderen Kleidungsstücken kombiniert, und zu welchen Anlässen sie gewählt werden.

Jan 22

Bartrend Bourbon Whiskey: Die Anatomie des „American Spirits“

Bourbon Whiskeys

Wie Gentlemen schon länger vermuteten, sind die dark spirits, also fassgelagerte Brände, zurück: Spirituose des Jahres 2015 ist der Bourbon. Allerdings gibt es einen Haken, das Wissen über US-Whiskeys hinkt der Beliebtheit hinterher. Zu lange hielt man die Kentucky- und Tennessee-Abfüllungen für einen idealen Partner für Cola. Roland Graf stellte sich daher für den Gentleman-Blog mit Tanja Bempreiksz in die Bar des Berliner Amano-Hotels und fragte sie aus.

Jan 19

Guthabengebühren? Rendite statt Strafzinsen!

Gutenhabengebuehren ist das Boersenunwort des Jahres 2014

Ein Gentleman zeichnet sich auch durch den verantwortungsvollen Umgang mit Geld aus. Der Gentleman-Blog nimmt sich daher fortan dem Themenbereich Wirtschaft, Börse und Geld an und wird dabei von Jessica Schwarzer von Handelsblatt Online unterstützt. In ihrem ersten Beitrag nimmt sie das Unwort »Guthabengebühren« aufs Korn und gibt Tipps für die Geldanlage.

Guthabengebühren – Das Börsen-Unwort des Jahres