‘Geschichte’ – Alle Artikel

Mai 01

Die Geschichte der Schleife

Schleife


Wer in der Kulturgeschichte der Schleife stochert, wird bis in die Zeit des Sonnenkönigs, Ludwig XIV. vordringen. Der franzöische Herrscher hatte im 17. Jahrhundert ein Regiment kroatischer Soldaten, die durch ihre eigenartig geknoteten Halstücher auffielen und der Legende nach die Damen am Hofe mit den „Fliegen“, wie sie im Volksmund auch genannt werden, beeindruckten. Die Namensgebung der Krawatten geht darauf zurück, dass die Franzosen die angesprochenen Kroaten „croat“ aussprachen. Dank Herzogin Louise von Lavalliere entstanden aus den Krawatten die Schleife.

Dez 26

Ausstellung: „Manieren. Geschichten von Anstand und Sitte aus sieben Jahrhunderten“

Ausstellung: Manieren. Geschichte von Anstand uns Sitte.


Zum Thema „Manieren. Geschichten von Anstand und Sitte aus sieben Jahrhunderten“ läuft im Bremer Focke Museum noch bis zum 30. Mai 2010 eine Sonderausstellung. Im Mittelpunkt steht die Entwicklung der Umgangsformen seit dem Mittelalter.

Auf den Spuren des guten und schlechten Benehmens

Die Ausstellung begibt sich auf die Spuren des guten und schlechten Benehmens und führt dazu in 13 Kapiteln wie „800 Jahre Etikette“, „Tischmanieren“, „Diskretion“ oder „Die Würde des Menschen“ auf spannende und unterhaltsame Weise durch die „anständige Kulturgeschichte“.

Sep 09

Die Geschichte der Brille

brille

Die Brille ist heutzutage eine absolute Selbstverständlichkeit und ist aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Wer eine Brille braucht geht wahlweise zum Optiker oder Augenarzt und lässt die Stärke bestimmen. Anschließend geht‘s zum Brillenhändler und man sucht sich aus hundert verschiedenen Modellen seinen Favoriten aus.