‘Manieren’ – Alle Artikel

Jun 10

Die iPhone-Knigge für den Gentleman

Das iPhone ist toll. Das iPhone ist schick. Das iPhone setzte technische Maßstäbe. Viele Menschen lieben ihren mobilen Begleiter und würde am liebsten den ganzen Tag über nicht anderes reden. Allen iPhone-Verweigerern gehen sie damit aber fürchterlich auf die Nerven. Machen Sie es besser, seien Sie ein Gentleman. Auch mit dem Apfeltelefon. Wie dies zu bewerkstelligen ist, verraten Ihnen unsere fünf goldenen iPhone-Regeln für den Gentleman.

Dez 26

Ausstellung: “Manieren. Geschichten von Anstand und Sitte aus sieben Jahrhunderten”

Ausstellung: Manieren. Geschichte von Anstand uns Sitte.


Zum Thema “Manieren. Geschichten von Anstand und Sitte aus sieben Jahrhunderten“ läuft im Bremer Focke Museum noch bis zum 30. Mai 2010 eine Sonderausstellung. Im Mittelpunkt steht die Entwicklung der Umgangsformen seit dem Mittelalter.

Auf den Spuren des guten und schlechten Benehmens

Die Ausstellung begibt sich auf die Spuren des guten und schlechten Benehmens und führt dazu in 13 Kapiteln wie „800 Jahre Etikette“, „Tischmanieren“, „Diskretion“ oder „Die Würde des Menschen“ auf spannende und unterhaltsame Weise durch die “anständige Kulturgeschichte”.

Okt 23

Interview mit Stilcoach Uwe Fenner (1): “Benimmregeln erleichtern das Zusammenleben”

Stilcoach Uwe Fenner im Interview mit dem Gentleman-Blog

Stilcoach und Buchautor Uwe Fenner spricht im Interview mit dem Gentleman-Blog über die Manierenverfall der “Achtundsechziger”, den tieferen moralischen Sinn von Benimmregeln und erklärt, wer bei einem Date von Mann und Frau die Rechnung zahlen sollte.

Aug 08

Frauen stehen auf den Typ Gentleman

paerchen

Gute Nachricht für alle Gentlemen. Studien und Umfragen sind immer wieder zu entnehmen, dass Frauen bei der Partnerwahl Männer mit guten Manieren und einem zuvorkommenden Wesen bevorzugen. Ein wesentlicher Grund liegt darin, dass sich eine Frau in der Gegenwart eines Gentlemans ernst genommen und verstanden fühlt. Männer, die Hilfsbereitschaft und Aufmerksamkeit an den Tag legen, wirken auf Frauen feinfühlig und fürsorglich. Zudem empfinden viele Frauen es als sympathisch und anziehend, wenn Männer ihrer Umwelt etwas geben, ohne dafür eine Gegenleistung einzufordern. Das gilt im Besonderen in einer Welt, in der sich bisweilen jeder selbst der Nächste zu sein scheint.